macOS
Tipps und Tricks

In den letzten Jahren habe ich stetig meine Hardware in Richtung Apple ausgerichtet. Ferner ist es mir in diesem Jahr gelungen alles zu vereinen. Über die Hardware aus der Notebook Sparte über das Smartphone, bis zur Smartwatch. Nicht zu vergessen auch die Produktgruppe Tablet. Einzig die Bereiche Netzwerk und Netzwerkspeicher sind von anderen Herstellen, die jedoch gut mit Produkten von Apple harmonieren.

Mit dem neuen Notebook LineUp von Apple in 2016 konnte ich das bestehende Mac Book Air Mid 2012 durch ein neues Mac Book Pro mit TouchBar austauschen. Zur Freude meiner Freundin, die nämlich nun mein altes Mac Book Air weiter verwenden kann. Ich habe mit dem neuen Notebook einen Neuanfang gestartet, denn ich habe kein BackUp von meiner TimeCapsule (betrieben durch meine Synology DS216+ii) wiederverwendet.

Im Folgenden kommen einige Tipps, Tricks und Kniffe die ich in den letzten Jahren herausgefunden habe und/oder neu herausgefunden habe. Diese möchte ich einerseits für mich konservieren und vorhalten, jedoch auch anderen Interessierten nicht vorenthalten.

Einige Tipps und Tricks die ich beachtet habe:

  • Durch einen Artikel bei Heise habe ich manuell den Malware-Schutz aktivieren müssen. Dazu habe ich das Mac Book Pro neugestartet und bin in den Wiederherstellungsmodus gewechselt. Dafür beim Start die Tastenkombination ⌘ + R gedrückt halten bis das Ladezeichen erscheint.

Dort dann im Terminal

csrutil status 

absetzen und den Status abfragen. Sollte dies disabled sein, dann muss folgendes Zeile eingegeben und ausgeführt werden.

csrutil enable 

  • Nachdem ich mit der Microsoft Office Version (Home and Student) auf die Mailanwendung Outlook verzichtet habe, konnte ich meine Mail-Adressen und Spezifikationen über Apple Mail realisieren.

Ich kann der Software von Apple mittlerweile einige abgewinnen, da sie in den letzten vier Jahren ordentlich an dem Funktionsumfang gearbeitet haben (alias-Adressen, verschiedene Provider, Archivierung, Offline-Modus, …) – Leider produziert die Anwendung bei meinem Verknüpften Googlemail Konto unzählige Mailentwürfe, die nur müßig per Hand gelöscht werden können. Hier hilft jedoch dieser kleine Trick für Abhilfe, den ich bei code-bude.net gefunden habe. Dazu einfach in der Verwaltung der Postfächer das Verhalten bei „Entwürfen“ auf Lokal setzen.

  • Mit der Synchronisation von Dateien hab ich nun die Cloud Station der Synology installiert und eingerichtet. Da ich zu Beginn ein paar Probleme hatte wollte ich mir versteckte bzw. System-Dateien anschauen. Das ist im Standart bei MacOS nicht möglich kann aber schnell mit folgenden Shortcut aktiviert bzw. deaktiviert werden. Dazu folgendes Tippen wenn man im Finder unterwegs ist: ⌘ + ⌥ + .

Weitere Tipps und Tricks folgen kontinuierlich …

Beitragsbild Quelle: Pixababy.com – Freie und kostenlose Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.